Kalender

DATUM
Samstag, 11.09.1976

ZEIT
Ab 11 Uhr

WETTER
Ca. 17°C
Sonnig mit starken Windböen

Inplay

Gryffindor: 000
Hufflepuff: 000
Ravenclaw: 000
Slytherin: 000

Plotübersicht
Quidditchauswahlspiele Hufflepuff
Geheimes Treffen in Godstow

Team

The Beginning of the End » Geschichte der Zauberei » Oxford » Studentenwohnheime » Platz vor den Wohnheimen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher)
Neues Thema antworten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Merlin
Administrator



Blutstatus:
---



zitieren editieren melden       IP       

Platz vor den Wohnheimen

Hier liegen die beiden Wohnheime der Magical University of Oxford.


19.03.2019 23:26 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

cf: Rasenfläche – Fakultät der Geisteswissenschaften

Raschen Schrittes – immerhin ließ das Wetter nach wie vor zu wünschen übrig – hatte Katie aus auf den Weg von ihrer neuen Fakultät zu den Wohnheimen gemacht, wobei das wirklich leichter gesagt als getan war. Der Campus konnte ziemlich unübersichtlich sein, wie sie feststellen musste. Glücklicherweise hatte ihre alte Klassenkameradin, die sie eben vor dem Fakultätsgebäude getroffen hatte, ihr den Weg beschrieben, sonst würde sie wahrscheinlich morgen noch hier herum irren, dabei hatte sie doch wirklich nicht den schlechtesten Orientierungssinn! Nur an einen Schirm hätte sie wirklich denken sollen, bis sie die Wohnheimgebäude nämlich gefunden hatte, war sie doch etwas durchnässt.

Blinzelnd strich die ehemalige Slytherin sich das nasse Haar aus der Stirn und sah sich um. Wohin genau musste sie jetzt? Wie war das gewesen, in Wohnheim A gab es kleine Wohnungen? Und in Wohnheim B die Wohngemeinschaften, um die sie sich mit ihren beiden besten Freunden bewerben wollte? Oder war es doch andersherum gewesen? Nachdenklich kratzte sie sich am Kopf, bis sie einen jungen Mann bemerkte, der den Eindruck erweckte sich hier auszukennen. Zumindest wirkte er deutlich zielstrebiger als sie sich gerade fühlte. Das war doch schon einmal ein Anfang. Ohne noch länger zu zögern eilte Katie auf ihn zu.

„Hey – hey, du, warte mal kurz, darf ich dich was fragen?“ Erst, als sie näher an ihn herangetreten war, fiel ihr etwas auf. Diesen Blondschopf hatte sie doch schon einmal gesehen! War heute irgendein Ehemaligen-Treffen im Gange und sie hatten vergessen sie einzuladen? „Podmore? Du auch hier? Ich bin’s – Katie.“ Falls er sie vergessen haben mochte, nannte sie lieber gleich noch mal ihren Namen. Immerhin war es fünf Jahre her, dass sie seine Klasse verlassen hatte, auch wenn man sich in Hogwarts durchaus noch öfter über den Weg gelaufen war. „Du bist jetzt heute schon der zweite aus unserem alten Jahrgang. Hab gar nicht daran gedacht, dass ich euch jetzt alle hier treffen kann.“


19.03.2019 23:28 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Katie & Sturgis

Cf: Oxford - University of Oxford - Campus - Quidditchfeld

Bislang war es ein guter Tag gewesen. Auch jetzt noch, als Erwachsener - nun, die Einen sagten so, die anderen sagten so, aber immerhin war er auf dem Papier schon seit guten zweieinhalb Jahren volljährig - bekam Sturgis vom Quidditchspielen zuverlässig gute Laune, selbst wenn das Wetter so übertrieben englisch war wie an diesem ersten Septembertag. Danach hatte Sturgis mit einigem Freunden in aller Ruhe einen Kaffee getrunken und jetzt wollte er so langsam in Richtung seines Zimmers gehen, um sich für das Abendprogramm fertig zu machen.

Weit kam er jedoch nicht, denn auf seinem Weg zu den Wohnheimen wurde Sturgis von einer jungen Frau aufgehalten, die ihn augenscheinlich etwas fragen wollte. Himmel, er wurde wirklich noch zum Retter aller hilflosen, verlorenen Erstsemester. Wenn das so weiterging, klappte es womöglich doch noch mit dem “erwachsenen, verantwortungsbewussten” Verhalten, von dem sein Vater immer sprach. Sturgis drehte sich um. Die junge Frau - die durchaus hübsche junge Frau, wie Sturgis nicht umhin kam, zu bemerken - kam ihm vage bekannt vor, doch bevor Sturgis sein Gehirn bemühen musste, hatte sein Gegenüber das Rätsel schon aufgeklärt. “Katie - klar. Mensch, das ist aber wirklich ewig her,” sagte er lächelnd. Natürlich erinnerte er sich an die Slytherin, die einige Jahre lang in seine Klasse gegangen war - in einfacheren Zeiten, wie er in Gedanken hinzufügte, woraufhin er sich für diesen sentimentalen Gedanken am liebsten selbst in den Allerwertesten getreten hätte. Was war heute nur los? Normalerweise hätte er ein Party-Defizit diagnostiziert, aber so spät, wie es letzte Nacht geworden war, konnte es das kaum sein…

“Darf ich schlussfolgern, dass du diese edlen Hallen der Weisheit und Bildung nun auch mit deiner Anwesenheit beehren wirst? Und was war die Frage, die du mir stellen wolltest? Ich bin sicher, ich kann dir helfen, ich bin nämlich so etwas wie ein erfahrener Fremdenführer…,” sagte Sturgis grinsend, entschlossen, keine ernste Stimmung aufkommen zu lassen.

Dann blickte er Katie neugierig an. “Wen hast du denn noch getroffen?,” erkundigte er sich. Natürlich waren viele Leute aus seinem Jahrgang hier, schließlich hatten nicht so wenige von ihnen sich nach der Schule für ein Studium entschieden. Wenn er, Sturgis, geschafft hatte, in Oxford angenommen zu werden, konnte es mit den Standards dieser Institution ja ohnehin nicht so weit her sein, wie immer gesagt wurde. Aber dennoch war Sturgis neugierig, wem Katie, augenscheinlich den ersten Tag hier, bereits über den Weg gelaufen war.


24.03.2019 16:04 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

Katie grinste breit, als Podmore sie erkannte. Aber natürlich kannte er sie noch. Auch wenn sie ihm zur Sicherheit gleich ihren Namen genannt hatte, so wäre sie doch enttäuscht gewesen, wenn er sie bereits vergessen hätte, auch wenn sie schon nach der dritten Klasse beschlossen hatte doch lieber den Jahrgang unter ihnen mit ihrer Anwesenheit zu beehren. Aber sie war fest überzeugt davon jemand zu sein, der in Erinnerung blieb! Merlin, immerhin hatte sie durchaus mit einigen Jungen aus ihrem ehemaligen und Sturgis‘ aktuellen Jahrgang eine Affäre gehabt, wie sie sich amüsiert erinnerte.

„Kommt immer auf deine Definition von ewig an – aber ja, ist ne Weile her, dass ich sitzengeblieben bin“, erwiderte sie. Über ihr Durchfallen in den Abschlussprüfungen zu sprechen bereitete ihr keine Probleme. Der gesamte Jahrgang hatte damals mitbekommen, dass sie die dritte Klasse wiederholen musste, daraus konnte sie ohnehin kein Geheimnis machen. Nur ihre Gründe damals, was genau schief gelaufen war, davon wusste kaum jemand. „Aber du liegst richtig. Ich bin jetzt auch ganz offiziell frisch gebackene Studentin. Journalismus und Literatur – was machst du eigentlich? Wenn du nicht gerade Fremdenführer bist?“

Immerhin hatte sie offenbar tatsächlich jemanden gefunden, der ihr weiterhelfen konnte, was ja schon einmal viel Wert war. „Also, ich gehe davon aus, dass das hier die Wohnheime sind?“ Sie deutete mit einer Hand auf die Gebäude direkt hinter ihnen. „Welches ist denn welches? Ich bin in einem davon verabredet, weiß aber nicht so ganz, wohin ich muss…“ Sie rümpfte ein wenig die Nase, es war schon blöd, wenn man sich so schnell am ersten Tag verlief. Wie würde das wohl erst werden, wenn sie tatsächlich pünktlich zu den Vorlesungsgebäuden finden musste? Da fühlte sie sich am Ende doch glatt wieder wie als Erstklässler damals. „Ich hab Susan Compton getroffen, du weißt schon, diese dumme Kuh aus Hufflepuff.“ Zumindest war Susan damals bei ihnen allen eher unbeliebt gewesen. „Die, die immer Heldin spielen wollte. Offenbar ist sie jetzt tatsächlich dabei Aurorin zu werden… herrlich, wenn uns solche Leute beschützen, kann ja nichts schief gehen…“ Genervt verdrehte Katie die Augen.

OOC: Aufgrund der Löschungen habe ich improvisiert und einen NPC erfunden, der in ihrem Jahrgang war… xD


01.05.2019 16:10 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Katie & Sturgis

“Wie man sieht, hat es deinem schulischen Erfolg am Ende nicht geschadet,” erwiderte Sturgis. Es gefiel ihm, dass Katie so locker darüber sprach, sitzengeblieben zu sein. Es gab bestimmt Leute, die daraus ein furchtbares Drama gemacht hätten. Wahrscheinlich wäre seine Familie auch nicht eben begeistert gewesen, wenn ihm das passiert wäre - in düsterem Ton prophezeiht hatten Vater und Marion ihm ein solches Schicksal jedenfalls oft genug - aber wahrscheinlich hätten sie es am Ende ebenso akzeptiert wie seine sonstigen Verfehlungen.

“Journalismus und Literatur? Dann schreibst du sicher gerne?,” erkundigte sich Sturgis. Er konnte sich beim besten Willen nicht mehr erinnern, ob das schon zu Schulzeiten so gewesen war. War Katie auch in der Schülerzeitung gewesen? Auch das wusste er nicht genau. Sein Ding war immer das Quidditch-Team gewesen und ab der fünften Klasse außerdem der Tanzclub - letzteres allerdings zugegebenermaßen vor allem in der Hoffnung auf angenehme Begegnungen mit dem anderen Geschlecht. “Ich studiere Verteidigung gegen die Dunklen Künste und Magisches Recht im nunmehr dritten Semester,” erwiderte Sturgis. Er hatte die vage Hoffnung, dass es, wenn er es so sagte, seinen Berufswunsch nicht gleich offensichtlich machte, auch, wenn jeder eigentlich nur “Aurorstudium” sagte. Sonst würde wieder der Moment kommen, in dem er seinen Berufswunsch plausibel erklären musste, ohne seine wahren Gründe auch nur anzudeuten. Sturgis verabscheute diesen Moment.

“Richtig, das sind die Wohnheime - keine Sorge, sie sind gemütlicher, als sie von außen aussehen,” versicherte Sturgis. Dann wies er der Reihe nach auf die Gebäude und nannte Katie die dazugehörigen Nummern. “Wohin musst du denn? Keine Sorge, es ist nichts Peinliches dabei, sich hier zu verlaufen. Wer auch immer sich die Architektur des Campus überlegt hat, hat offensichtlich etwas von den alten Griechen abgeschaut… hier hätte auch der Minotaurus nicht herausgefunden,” sagte er grinsend.

Etwas unbehaglich nahm Sturgis Katies nächste Worte zur Kenntnis. Hoffentlich steckte sie ihn nicht bald in dieselbe Schublade. Susan allerdings war ihm auch gewaltig auf die Nerven gegangen damals. Hoffentlich war das verbindendes Element genug. “Susan? Bei Merlins Liebestöter, das hat uns gerade noch gefehlt. Wahrscheinlich fühlt sie sich schon als Sir Lancelot… Lady Lancelotina… keine Ahnung, etwas in der Art, weil sie endlich gelernt hat, einen fehlerfreien Schildzauber anzuwenden. Da können die Bewohner Großbritanniens ja endlich wieder ruhig schlafen, wenn eine solche Heldin sich ihrer Sicherheit annimmt,” sagte er.


01.05.2019 17:06 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

Lachend warf Katie die Haare zurück. „Nee, geschadet hat es mir ganz bestimmt nicht. Ich bin jetzt ein Jahr älter als die anderen in meinem Semester, na und? Dafür hatte ich ein Jahr mehr in Hogwarts – und ich kann dir sagen, es war ein spannendes Jahr.“ Sie grinste ihr Gegenüber an und zwinkerte ihm zu. Erlebt hatte sie schließlich einiges. Und wenn sie nicht sitzengeblieben wäre, dann hätte sie sich vielleicht auch nie mit Jezzie angefreundet. Natürlich hatte sie ihn vorher schon gekannt, ein Jahr Altersunterschied war schließlich nicht viel, wenn man zudem auch noch im selben Haus war, aber wirklich erkannt, wie gut sie zusammenpassten, hatten sie erst, als sie zusammen die Schulbank drückten. Und ohne Jezzie wäre ihre Schulzeit doch um einiges langweiliger gewesen. Dasselbe galt auch für die Treffen der Schülerzeitung, an denen sie mit viel Freude teilgenommen hatte. Vielleicht sollte sie Rita überreden eine Unizeitung zu gründen? Hier fanden sich doch ganz bestimmt auch viele Gerüchte, über die zu schreiben sich lohnte. Sie würde sich auch direkt wieder beteiligen.

„Klar“, stimmte sie Sturgis deshalb auch zu. „Ich war auch in der Schülerzeitung. Wenn es nach mir geht, werde ich nach dem Studium auch für eine Zeitung schreiben, auch wenn ich hoffe, dann an eine etwas andere zu geraten als unser Blatt in Hogwarts.“ Sie lachte wieder. „Vielleicht eine mit mehr Wahrheitsgehalt.“ Ja, sie war durchaus an ehrlicher Berichterstattung interessiert. Nur vielleicht mit etwas ausgeschmückten Tatsachen. Aber dagegen war doch noch nichts einzuwenden, oder? „Nicht so ganz dein Ding, was? Hast du nicht Quidditch gespielt?“

Als er sein Studienfach nannte, zog Katie nur die Augenbrauen hoch, sagte aber zunächst nichts dazu, sondern prägte sich die Bezeichnungen der Wohnheime ein. Labyrinth hin oder her, sie würde sich hier doch wohl zurechtfinden können! Schlimmer als Hogwarts konnte es doch wohl nicht sein. Aber vielleicht waren die Uni und die Schule ja vom selben Architekten – auch wenn sie keine Ahnung hatte, ob die Gebäude hier auch schon 1000 Jahre auf dem Buckel hatten. Eigentlich sahen sie nicht unbedingt so aus, aber wenn sie etwas davon verstehen würde, dann hätte sie sich für Architektur eingeschrieben und nicht für Journalismus. „Ich treffe mich im Wohnheim A mit Emrys – Yaxley, wenn du dich an ihn erinnerst.“ Zumindest als Konkurrenten auf dem Quidditchfeld müssten Podmore und Emrys sich ja kennen, auch wenn sie nicht glaubte, dass sie sonderlich gut miteinander zurechtgekommen waren, dafür waren sie wohl deutlich zu unterschiedlich. Merlin, allein die Vorstellung, wie diese beiden versuchten ein Gespräch zu führen… nein. Das würde nicht funktionieren.

„Lady Lancelotina? Passt – aber sag mal, studierst du dann nicht auch um Auror zu werden? Ist Verteidigung mit Recht als Nebenfach das dazu passende Studium?“ Sie trat ein paar Schritte näher an ihn heran und betrachtete ihn. Podmore war ihr eher wie jemand erschienen, der an Partys interessiert war und nicht daran die Bösen zu besiegen, aber gut, unter den Gryffindors fanden sich ja immer einige Helden. „…dann hast du bestimmt mehr mit unserer Lady zu tun?“


07.05.2019 17:22 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Katie & Sturgis

“Gute Einstellung,” sagte Sturgis anerkennend, “Und ich erinnere mich auf jeden Fall auch gerne an meine Schulzeit in Hogwarts. Ein Jahr mehr davon wäre jetzt nicht die schlimmste Strafe, die ich mir vorstellen könnte, abgesehen vielleicht von Geschichte der Zauberei.”

“Na ja, ich habe die Schülerzeitung zumindest immer gerne gelesen - entgegen anderslautenden Gerüchten kann ich lesen,” sagte Sturgis grinsend, “Aber schreiben ist nicht so mein Ding, nein. Du hast ganz recht, für mich war es immer Quidditch. Ich habe ein paar Jahre als Jäger für Gryffindor gespielt und jetzt auf dem selben Posten für die magische Strafverfolgung. Wir hatten sogar heute morgen schon ein Training. Eigentlich sind natürlich noch Semesterferien, aber es waren genug vom Team da, dass es lohnte. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht.”

Sturgis überlegte einen Augenblick. “Kennen ist zuviel gesagt, aber ich weiß, wen du meinst. Hat er nicht Quidditch für Slytherin gespielt?,” fragte er dann. Abgesehen davon hatte ihn mit diesem Slytherin nie viel verbunden. Aber er musste schließlich auch nicht mit allen Leuten eng befreundet sein, gegen die er mal Quidditch gespielt hatte. Sonst hätte er ja auch mit Meaghan Floyd… nein, besten Dank. Die Vorstellung war einfach zu gruselig.

“Ähm, das… könnte man so sagen. Für die Eingeweihten ist das wohl so,” sagte Sturgis ein wenig unbehaglich. Er hätte sich ja denken können, dass sich Katie so leicht nicht verwirren ließ. Keiner wusste so genau, wieso sie damals sitzengeblieben war - von einer Entführung während der Prüfungen über eine verlorene Wette bis hin zu unglücklicher Verliebtheit in einen Muggelgeborenen hatten die Theorien gereicht, die allerdings Katie aus unschwer durchschaubaren Gründen niemals in der Gerüchte-Ecke der Schülerzeitung erwähnt hatte - aber Dummheit war es sicher nicht gewesen.

“Lady Lancelotina? Nein, da habe ich mein Schwert noch nicht in den Stein… ähm… also, ich wollte sagen, wir gehen uns nach wie vor eher aus dem Weg. Meistens, indem ich zu angesagten Parties gehe, da ist sie nämlich nie,” erwiderte Sturgis, noch immer ein wenig angespannt. Hoffentlich würde es beim gemeinsamen Lästern bleiben und er Katie nicht seine Motive erklären müssen. Hoffentlich.


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Sturgis Podmore am 13.05.2019 22:49.

13.05.2019 22:48 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

Katie grinste breit. „Du weißt, dass man Geschichte nach dem fünften Jahr abwählen konnte, oder?“ erkundigte sie sich. Nun ja, er hatte ja recht, weil sie die dritte Klasse hatte wiederholen müssen, hatte sie sich ein Jahr länger mit Koboldaufständen und Riesenkonferenzen oder was auch immer beschäftigen müssen. „Aber weißt du, denselben Stoff zweimal zu machen hatte auch Vorteile. Ich habe beim zweiten Durchgang nicht mehr wirklich aufgepasst. Die Stunden waren gut um sich… anderen Dingen zu widmen.“ Sie zwinkerte ihm zu. Mit beispielsweise Jezzie als Gesellschaft waren die Stunden deutlich schneller vorbeigegangen als vorher.

Sie nickte, als Podmore ihr bestätigte, dass er Quidditch gespielt hatte – und es offenbar immer noch tat. Ob Jezzie und Emrys sich hier auch wieder für die Mannschaften bewerben würden? Sie selbst hatte nie gespielt, aber immer gerne zugesehen, wenn ihre Freunde spielten, das würde sie auch weiterhin so handhaben. Ihr Gegenüber wurde ihr allerdings gerade immer sympathischer, als er ihr bewies, dass er auch wirklich über sich selbst lachen konnte. „Ich werde euch Quidditchspieler nie verstehen. Das ständige frühe Aufstehen um auf Besen zu fliegen, bei Wind und Wetter… ihr seid schon alle ein bisschen bekloppt, oder?“ Nicht, dass sie keine Frühaufsteherin war. Aber sie tat das ja, weil sie Sonnenaufgänge mochte. Und manchmal zog sie es auch vor, dann erst zu Bett zu gehen.

„Ja, genau. Emrys war auch Jäger. Seit dem dritten Jahr. Und, äh, ich glaube, davor war er in der Ersatzmannschaft, das könnte ich jetzt aber nicht beschwören. Ich kenne ihn ja erst näher, seit wir zusammen in einer Klasse waren. Er hat dich bestimmt schon mal geschlagen, zusammen mit Jezzie – Jezebel Mackenzie.“ Frech grinste sie ihn an. Slytherin war schließlich nicht jedes Jahr so schlecht gewesen wie im letzten. Bevor Rodolphus Kapitän geworden war, hatten sie ja auch schon den Pokal geholt.

„Uhh, aber mal langsam. Ich will nichts darüber wissen, was du mit deinen Schwertern machst.“ Sie schüttelte den Kopf. „Aber dann weiß ich ja auch, zu welchen Partys ich gehen muss. Nicht, dass ich vorhatte zu den uncoolen Partys zu gehen. Ich lege aber auch keinen gesteigerten Wert darauf ihr wieder zu begegnen. Gut, dass ich nicht dasselbe studiere wie sie, so im Gegensatz zu dir.“ Sturgis schien ihr momentan ein wenig angespannt zu sein, aber so ganz wusste sie nicht weshalb. Irgendwie war er so, seit sie nach seinem Studienfach gefragt hatte. Nun, er mochte vielleicht auch niemand sein, dem man zutraute in einem Krieg kämpfen zu wollen, aber hey, vielleicht hatte er auch einfach nur einen Heldenkomplex. Wäre er ja wirklich nicht der einzige Gryffindor. „Ey, Podmore, ist alles gut? Ich hab nichts gegen Auroren prinzipiell, weißt du. Nur gegen manche.“


22.05.2019 18:41 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Katie & Sturgis

„Stimmt. Das hat die Schule erheblich angenehmer gemacht. Du hast recht, was das angeht, waren die letzten Schuljahre die besten,“ antwortete Sturgis grinsend. Zwar hatte er seinem Vater zuliebe auch einige „ernsthafte“ Fächer behalten – ziemlich genau die, die er dann später tatsächlich gebraucht hatte, um Auror zu werden – aber immerhin hatte er sich so einen Unfug wie Geschichte und Astronomie sparen können. Sein Grinsen wurde noch breiter, als Katie andeutete, beim zweiten Mal nicht mehr wirklich im Unterricht aufgepasst zu haben. „Ich muss doch sehr bitten. Und sowas entweiht jetzt hier die heiligen Hallen der Gelehrsamkeit? Die müssen doch schon meine Anwesenheit verkraften,“ sagte er.

„Das denke ich mir auch jedes Mal. Immerhin mag ich mein Bett – vor allem, weil ich eigentlich immer spät hineinfinde. Nicht so wie einige Musterstudenten. Aber Quidditch macht so viel Spaß, dass ich das meistens ziemlich schnell vergesse. Und außerdem bekommen Quidditch-Spieler eben mehr Interesse von hübschen Mädchen. Nur für den Fall, dass meine Anziehungskraft als angehender heldenhafter Auror nicht ausreicht,“ erklärte Sturgis. Er hoffte, dass das auch gleich suggerieren würde, dass er aus eben jenem Grund Auror werden wollte.

Sturgis grinste erneut. „Und wir sicher mal ihn. So ist das eben im Sport,“ konterte er. Er vermutete, dass Katie ihn mit ihrer Aussage gleichermaßen provozieren wollte, wie sie dem Häuserstolz Genüge tun wollte. Aber so leicht war er nicht aus der Reserve zu locken.

„Nicht? Dabei sind es so heldenhafte Schwerter,“ neckte Sturgis, „Aber um zu den wirklich wichtigen Dingen zu kommen, was die Parties angeht, bin ich sozusagen Fachmann. Es wäre mir eine Freude und eine Ehre, dich diesbezüglich einzuweisen. Dann kann ich auch mal ritterlich sein, auch wenn es für Sir Lancelot nicht reicht.“ Katies nächste Worte allerdings steigerten wieder sein Unbehagen. „Ja, das ist wirklich… ein bisschen unglücklich,“ sagte er unbehaglich. Als Katie ihm versicherte, dass sie nichts gegen Auroren hatte, lächelte er, noch immer ein wenig angespannt. „Gut. Das geht mir nämlich ganz genauso. Ich mag auch nicht alle Leute in meinem Studiengang. Aber einige sind echt schwer in Ordnung, vor allem die, die auch Quidditch spielen,“ sagte er.


24.05.2019 14:51 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

Gut gelaunt warf Katie den Kopf zurück und lachte. „Ach, komm schon. Als ob du nicht auch hin und wieder ein bisschen Unterstützung gebrauchen könntest. Braucht doch jeder mal, sei es nun bei langweiligen Dingen wie lernen oder eben beim Entweihen von Hallen der Gelehrsamkeit!“ Sie schüttelte ein wenig den Kopf. „Und außerdem hat Hogwarts uns beide auch überlebt. Ich wage mal zu behaupten, dass wir die Uni nicht so schnell kleinkriegen werden. Die wird auch nach uns noch stehen. Zumindest hoffe ich das, wäre sonst schade drum – wegen der Partys.“

Sie bekam aber immer mehr das Gefühl, dass sie mit Podmore noch viel Spaß haben konnte. Ja, sie würde ihn definitiv wiedertreffen wollen, er klang ja doch nach jemandem, mit dem man gut feiern konnte. Und solche Leute würde sie brauchen! Jezzie war zwar auch gut – nicht umsonst waren sie beste Freunde, sie waren sich einfach sehr ähnlich – aber je mehr, desto besser, gerade beim Feiern galt dieser Grundsatz umso mehr.

„Männer und ihre Schwerter… ts. Und du bist also eigentlich nur hinter den Mädchen her, was?“ Die Blondine neigte den Kopf ein wenig zur Seite und betrachtete ihn prüfend von oben bis unten. Schlecht sah er ja nicht aus. Und Aurorstudenten waren in aller Regel fit und sportlich. Gut möglich, dass Podmore sich auch deshalb für diesen Beruf entschieden hatte, um Eindruck zu schinden. Wäre er wahrscheinlich nicht der Erste – und es gab mit Sicherheit genug Mädchen, bei denen diese Masche zog. Und wenn sie mal ganz ehrlich war, so war sie ja auch manchmal etwas oberflächlich. Langsam näherte sie sich ihm um ein paar weitere Schritte und wickelte eine Haarsträhne um den Finger. „Mh, dann ist es ja vielleicht gut, dass ich im Alltag weniger Ansprüche an meine Ritter habe.“ Sie lächelte ihm zu. „Ich würde zwar auch gerne die anständigen Leute in deinem Studiengang kennenlernen, aber ich würde mich noch viel lieber von dir in das Leben an der Universität einweisen lassen, Podmore…“


10.06.2019 18:05 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Katie & Sturgis

Sturgis lachte. „Da hast du allerdings auf ganzer Linie recht. Mir gefällt dein Stil,“ sagte er gut gelaunt, „Dann lass uns hiermit feierlich geloben, die heiligen Hallen der Gelehrsamkeit gemeinsam zu entweihen.“

Sturgis lächelte mysteriös, wohinter sich im Wesentlichen Erleichterung verbarg. Offensichtlich spielte er seine Rolle überzeugend genug. Nun, er hatte ja auch lange geübt. „Nun, irgendein edles Motiv muss man ja haben, und ich finde, die hohe Kunst der höfischen Minne ist da doch deutlich edel genug. Oder auch, um es etwas einfacher auszudrücken: Natürlich stehen viele Mädchen auf Aurorstudenten, und ich müsste lügen, um zu sagen, dass ich das nicht zu schätzen wüsste,“ sagte er. Das war ja noch nicht einmal gelogen. Es war nur nicht sein einziges, noch nicht einmal sein wichtigstes Motiv.

Das hörte sich doch hervorragend an. „Wie gesagt, ich werde dir nur zu gerne alles zeigen. Ich bin sicher, wir können eine Menge Spaß zusammen haben,“ sagte Sturgis. Wer hätte gedacht, dass es so unkompliziert, so schön sein könnte, eine alte Klassenkameradin wiederzutreffen.


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Sturgis Podmore am 14.06.2019 12:27.

14.06.2019 12:27 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

Grinsend hob Katie eine Hand. „Dann gelobe ich hiermit, dass ich mit dir diese edle Stätte des Wissens das Fürchten lehren würde“, erwiderte sie in feierlichem Tonfall, bevor sie die Hand wieder sinken ließ und ihr Gegenüber in Augenschein nahm. Ganz offenbar konnte sie sich glücklich schätzen, jetzt ausgerechnet auf Podmore gestoßen zu sein. Zwar war sie ihrem Ziel – dem Treffpunkt mit Jezzie und Emrys – nur in metaphorischer Bedeutung näher gekommen, indem sie jemanden getroffen hatte, der ihr den Weg zeigen konnte, aber gerade hatte sie es auch gar nicht mehr so eilig, zu sehr genoss sie das Geplänkel mit Sturgis. Emrys würde zwar mit Sicherheit bereits auf sie warten, aber es war vielleicht gar nicht schlecht, wenn er schon ein wenig Gelegenheit hatte sich in Ruhe und allein auf die neue Situation und die Umgebung einzustellen, sie wusste ja, dass ihm das schwerer fiel als anderen Menschen. Und Jezzie – nun, es würde sie nicht wundern, wenn auch er unterwegs aufgehalten wurde.

Munter hakte sie sich bei ihrem ehemaligen Klassenkamerden ein und lehnte sich ein wenig an ihn. „Du hast vollkommen recht“, antwortete sie mit einem verschwörerischen Augenzwinkern. „Ich finde auch, dass die Männer von heute die höfische Minne nicht einfach so abtun sollten.“ Sie war ja eine moderne Frau und alles und nicht darauf angewiesen von Männern verführt zu werden, ganz sicher nicht, aber sie hatte auch nichts gegen Gentlemen.

„Dann bin ich wirklich froh, dass ich dich heute getroffen habe, Sturgis. Wohnst du denn auch im Wohnheim?“ Sie warf den Gebäuden, die Podmore schon für sie als die Wohnheime identifiziert hatte, einen kurzen Blick zu. Es konnte mit Sicherheit nicht schaden zu wissen, wo er wohnte. Sie hatte ja definitiv vor diesen Kontakt zu halten.


29.06.2019 20:19 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Katie & Sturgis

“Abgemacht. Wir werden die Grundfesten dieser altehrwürdigen Institution erschüttern oder heldenhaft bei dem Versuch sterben,” sagte Sturgis feierlich. Einen Augenblick lang behielt er die Rolle bei, bevor er einem breiten, unbekümmerten Lächeln erlaubte, sich auf seinem Gesicht auszubreiten. “Das wird sicher ein Spaß,” fügte er in seiner natürlichen Stimme hinzu. Auch, wenn er sich anfangs nicht sicher gewesen war, wie gut er sich nach Jahren mit Katie verstehen würde, war er mittlerweile sehr froh, sie getroffen zu haben. Sie würden sicher eine Menge Spaß zusammen haben.

Es fühlte sich gut an, dass Katie so auf Tuchfühlung ging, daran bestand kein Zweifel. Sturgis nahm zwar nicht an, dass sie weitergehende Absichten hegte, aber das hinderte ihn ja nicht daran, ihre Gegenwart zu genießen und womöglich ein wenig zu flirten. “Ganz richtig. Und es geht doch nichts über die Gegenwart einer so bezaubernden Dame, die noch dazu bald Expertin in höfischer Literatur sein wird, um mir meine diesbezüglichen Vorsätze noch klarer ins Gedächtnis zu rufen,” sagte er mit einem charmanten Lächeln.

Sturgis nickte. “Wohnheim B, WG 3,” sagte er, mit der Hand auf das betreffende Gebäude deutend, “Du bist selbstverständlich herzlich eingeladen, wobei ich dich vorwarnen muss - meine Mitbewohner sind ein wenig chaotisch.” Genau genommen waren seine Mitbewohner nicht die Einzigen, aber das musste er Katie ja nicht unbedingt sagen.


03.07.2019 21:29 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

„Mit Sicherheit wird es das!“ In diesem Punkt waren sie und Sturgis ganz offensichtlich einer Meinung. Hach, es war schön Studentin zu sein. Die acht Jahre in Hogwarts waren toll gewesen und Katie hatte jeden Moment – oder zumindest die meisten Momente – davon genossen, aber das Leben in Oxford bot ganz andere, neue Vorteile, die sie alle auszunutzen gedachte. Zum Beispiel eben, dass sie Sturgis wiedergetroffen hatte. Oder dass es hier auch ganz viele andere junge gut aussehende Männer gab, deren Bekanntschaft sie machen konnte. Fröhlich, aber auch ein wenig spitzbübisch grinste sie – ein Gesichtsausdruck, der nur noch deutlicher wurde, als Sturgis ihr harmloses Flirten erwiderte.

„Es wäre mir eine Ehre, dir Gelegenheit zum Üben deiner Minnekunst geben zu können, Sturgis“, erwiderte sie gut gelaunt. „Aber ich warne dich vor, du wirst mich so schnell nicht mehr los.“ Lachend warf sie den Kopf zurück. Sie war nun keine Klette, zumindest nicht nach ihrem Selbstbild, aber sie hatte wirklich nicht vor Podmore so schnell wieder ziehenzulassen. Jetzt wusste sie ja immerhin auch schon, wo er wohnte. Die WG 3 würde sie ja wohl finden. Hoffentlich folgten die Nummern einem logischen Prinzip, und nun ja, auch wenn nicht, würde sie mit Sicherheit jemanden finden, den sie fragen konnte. Darin war sie ja ganz offensichtlich ziemlich gut.

„Sind nur deine Mitbewohner chaotisch?“ Frech musterte sie den jungen Mann und zwinkerte ihm erneut zu. Wieder wurde ihr Blick von den Wohnheimgebäuden angezogen. Ob sie auch bald in einem davon wohnen würde? „Ich würde auch gern ins Wohnheim B ziehen“, erzählte sie nach einer kurzen Pause. „Wäre bestimmt nicht schlecht nicht so viel Geld für die Miete ausgeben zu müssen, und ich stelle es mir echt lustig vor mit anderen zusammen in einer WG zu leben. Ist ein bisschen wie Hogwarts, oder? Nur, dass Männer und Frauen nicht mehr getrennt sind und wir etwas mehr Verantwortung haben?“


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Katie Jones am 11.08.2019 17:45.

14.07.2019 17:42 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Katie & Sturgis

Sturgis lächelte. "Dann wird es mir eine Freude sein, meine Fähigkeiten an dir zu erproben. Immerhin scheint dir die Rolle der holden Dame geradezu auf den Leib geschrieben zu sein," sagte er galant, "Und warum sollte ich dich loswerden wollen? Ich habe dir noch so viel zu zeigen und beizubringen. Das Unileben bietet so viele interessante Erfahrungen." Katie machte den Eindruck, als brenne sie schon darauf, alles zu lernen und zu sehen. Sie würden so viel Spaß zusammen haben.

"Ziemlich, ja. Aber ansonsten sind sie schwer in Ordnung - sehr nett und lustig und es gibt nie Streit. Das ist ein bisschen Chaos wert, finde ich," sagte Sturgis. Vor allem, da er ohnehin selbst nicht der Ordentlichste war und seine diesbezügliche Toleranz daher einigermaßen hoch war, auch, wenn er bei Weitem nicht der schlimmste Chaot in seiner WG war. Er nickte, als er Katies Überlegungen zum WG-Leben hörte. "So ungefähr. Wir müssen eben die Hausarbeit selbst erledigen, statt sie den Elfen zu überlassen, und wir brauchen unsere Parties nicht mehr heimlich zu feiern... ähm, als pflichtbewusster angehender Auror wollte ich natürlich sagen, dass wir endlich auch Parties feiern dürfen. Aber ansonsten ist es tatsächlich ein bisschen wie in Hogwarts. Die Stimmung ist ähnlich. Man hat immer jemanden um sich herum, mit dem man etwas unternehmen kann. Und man hilft sich gegenseitig, falls man mal tatsächlich in die Verlegenheit kommt, zu lernen oder dergleichen. Ich finde es großartig."


28.07.2019 16:26 offline E-Mail suchen homie
Katie Jones



Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
1. Semester
Studienfach:
Journalismus & Engl. Literatur
Blutstatus:
Scheinblut
Gesinnung:
Auf ihrer eigenen Seite
Spieler:
Rhia

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis & Katie

Lachend warf Katie den Kopf zurück. „Ich weiß nicht, als holde Dame hat mich schon länger keiner mehr bezeichnet, aber trotzdem danke, ich freue mich trotzdem auf das, was du mir zeigen und beibringen kannst.“ Mal sehen, wann sie sich das nächste Mal treffen würden. Wenn es ja ihr ginge, ziemlich bald. Er würde sich darauf einstellen müssen, dass sie plötzlich vor seiner Tür auftauchte, spätestens dann, wenn sie auch einen Wohnheimplatz hatte.

„Ach, ein bisschen Chaos kann ja auch nicht schaden.“ Sie zuckte mit den Schultern. Wenn der Traum einer eigenen WG wahr werden würde, würde es bei ihnen nur wohl nicht sehr viel Chaos geben, so wie sie Emrys einschätzte. Er war ja doch deutlich ordentlicher als Jezzie und sie es waren oder jemals sein würden. „Ich freu‘ mich auf jeden Fall.“ Sie lächelte ihn noch einmal an, dann trat sie einen Schritt zurück. „So, und wohin muss ich nun, um Emrys zu finden? Wohnheim B?“
Sie deutete auf Geratewohl auf eins der Gebäude. Zu lange wollte sie Emrys auch nicht mehr warten lassen.


11.08.2019 18:01 offline E-Mail suchen homie
Sturgis Podmore
Jäger MSV


Alter:
19 Jahre
Wohnort:
Oxford, Oxfordshire, England
Semester:
3. Semester
Studienfach:
Aurorenstudium
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
gut und partywütig
Spieler:
Annika

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

Sturgis lachte. Er fand es großartig, dass Katie so lebensfroh, so unkompliziert war. Sie würden viel Spaß zusammen haben, davon war er überzeugt. “Ich bin sicher, es wird ein unvergessliches Erlebnis werden,” versprach er gutgelaunt.

“Es heißt ja auch immer, ein Genie beherrsche das Chaos,” sagte Sturgis und grinste frech, “Leider bin ich mitnichten ein Genie und konnte die Theorie daher nicht testen, aber vielleicht sieht es bei dir ja anders aus.”

Dann allerdings wollte Katie weiter zu Emrys, den zu finden ja ohnehin das eigentliche Ziel ihrer Suche gewesen war. Allerdings war offensichtlich, dass sie, ganz die überforderte Erstsemester-Studentin, noch immer nicht ganz sicher war, wie sie das bewerkstelligen sollte. Ihre Vermutung war allerdings vollkommen korrekt. “Richtig, Wohnheim B. Da ist es dann WG 7,” antwortete Sturgis und beschrieb ihr, wie sie im Gebäude die betreffende WG finden konnte.

“Also dann, Katie. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und es freut mich sehr, dass wir uns jetzt hier öfter über den Weg laufen werden,” sagte Sturgis dann lächelnd und winkte Katie gut gelaunt noch einmal zum Abschied, bevor er in Richtung seiner eigenen WG verschwand. Das Nachtleben wartete schließlich und er wäre nicht Sturgis Podmore gewesen, wenn er es lange hätte warten lassen.

tbc: Off (Zeitsprung)


16.08.2019 16:28 offline E-Mail suchen homie
 
Neues Thema antworten
Gehe zu:
The Beginning of the End » Geschichte der Zauberei » Oxford » Studentenwohnheime » Platz vor den Wohnheimen

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH