Kalender

DATUM
Samstag, 11.09.1976

ZEIT
Ab 11 Uhr

WETTER
Ca. 17°C
Sonnig mit starken Windböen

Inplay

Gryffindor: 000
Hufflepuff: 000
Ravenclaw: 000
Slytherin: 000

Plotübersicht
Quidditchauswahlspiele Hufflepuff
Geheimes Treffen in Godstow

Team

The Beginning of the End » Schokofrosch-Sammelkarten » Amt für die Neuzuteilung von Hauselfen » Gruppengesuche » The Hobgoblins » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher)
Neues Thema antworten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Callie Shepherd



Alter:
20 Jahre
Wohnort:
Oxford
Semester:
fünftes Semester
Studienfach:
Psychologie & Musikwissenschaften
Blutstatus:
Halbblut
Gesinnung:
der Musik loyal ergeben
Spieler:
Yuki

Charakter
Beziehungen


zitieren editieren melden       IP       

The Hobgoblins




die suchende
Callie Shepherd; 20 Jahre alt; Studentin; die Gitarristin Als Callie ihre erste Gitarre von ihrer Mutter geschenkt bekam, begann für das junge Mädchen der große Traum von der Musik. Während viele ihrer Mitschüler von einem Platz im Quidditchteam träumten, wurde Callie Teil der Schulband und verließ diese auch erst mit ihrem UTZ-Abschluss. Um ihre Eltern ein wenig ruhig zu stellen, hat sie sich im Hauptfach für Psychologie eingeschrieben, auch wenn ihr Fokus eher auf ihrem Begleitfach Musikwissenschaften liegt – auch wenn sie viel lieber durch das Spielen an Bekanntheit gelangen würde.
Kurz nach Neujahr ‘75 entschied Callie sich dazu, mitsamt ihrer Gitarre und ihrer Stimme durch die Kneipen und Pubs zu ziehen und bei musikalischen Abenden ihr Glück zu versuchen. Ihr Glück blieb ihr hold: Sie traf auf Stubby, dessen Traum dem ihrigen nicht allzu fern zu sein schien, so dass sie an einigen Proben seiner Band teilnahm und schließlich ein fester Bestandteil derer wurde. Trotzdem zieht Callie auch ohne die anderen Bandmitglieder weiter durch die Pubs und Kneipen und versucht auch ohne die Band bekannter zu werden.

Abseits der Musik ist Callie eine junge Frau, die ganz genau weiß, wo sie im Leben steht und wo sie noch hinwill. Voller Energie steckt sie ihre Mitmenschen an und durch ihre Neugierde geht sie offen auf ihr fremde Menschen und Situationen zu. Ihre schiere Kreativität zeigt sich in ihren eigenen Songs, deren Melodien und Texte sie selbst schreibt, zumal sie viele Dinge darin verarbeitet, die sie trotz Direktheit und großer Klappe so nicht aussprechen würde. Will man Callie richtig kennenlernen, so sollte man auf ihre Songs achten.
Schon als kleines Kind hatte sie eher das Bild eines Tomboys an sich haften und bis heute hat sich das nicht allzu sehr geändert. Allerdings ist sie heutzutage nicht mehr der Schatten ihres älteren Bruders, denn dieser sucht scheinbar die Distanz zwischen ihnen… Was auch eines ihrer Probleme in ihrem Privatleben darstellt.  AVAPERSON # HAYLEY KIYOKO

the hobgoblins

die bandmitglieder
Stubby Boardman; 25 Jahre alt; Sänger; der Frontman & Bassist Stubbys großer Traum war es, mit seiner Musik seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können, weshalb er „The Hobgoblins“ gründete und sich Bandmitglieder suchte. Zwar ist die Band nicht so bekannt wie manch andere, doch in den Studentenkneipen Oxfords durchaus angesagt.
Der Frontmann der Band wirkt auf den ersten Blick wie ein cooler und rebellischer Kerl, der sein Herz auf der Zunge trägt und sich nicht von seinem Weg abbringen lässt. Stubby hat ein verdammt gutes Herz und kann sich nicht von Leid abwenden, sondern drängt seine Bandmitglieder dazu, ebenfalls mit anzupacken. Obwohl er in der Band das sagen hat, ist er verdammt unorganisiert und würden die anderen nicht etliche Dinge selbst in die Hand nehmen, wären sie wahrscheinlich nicht dort, wo sie heute sind.

Anfang der ‘80er Jahre gibt es die Band noch, allerdings trennt Stubby sich von ihr (oder sie löst sich auf), nachdem er von einer Rübe bei einem Konzert in der Church Hall getroffen wird. Jahre später behauptet Doris Purkiss dem Quibbler gegenüber, Stubby sei eigentlich Sirius Black, mit dem sie während des Pettigrew-Black-Vorfalles bei einem Dinner zusammen war.  AVAPERSON # AIDAN TURNER

Amina Murray; 26 Jahre alt; Studienberaterin an der mag. Uni. Oxford; die Querflöte Als Älteste der Band ist sie sozusagen die „Mutti“, allerdings eher mit einer Löwenmutter gleichzusetzen. Wenn jemand die anderen oder die Band unfairer Weise und ohne Begründung durch den Dreck zieht, kann es durchaus vorkommen, dass man plötzlich Amina gegenübersteht und diese ihre Schützlinge verteidigt. Außerdem achtet sie darauf, dass bei den Proben genug Essen und Getränke vorrätig sind und insbesondere Callie und Karim genügend Zeit für ihr Studium zur Verfügung steht. Amina ist auch diejenige der Bandmitglieder, die die anderen zu Aktionen wie „besuchen wir ein Konzert von Clems Orchester“ oder „starten wir eine Spendenaktion für Straßenkinder“ bewegen kann.

Stubby und Grayson kennt sie bereits aus ihrer Schulzeit, weshalb der Frontmann der Band schnell den Entschluss fasste, sie als Mitglied anzuwerben. Sie sieht die Musik eher als Hobby an, gibt aber dennoch in den Proben und bei Auftritten 100% und zeigt, wie viel Energie eigentlich in ihr steckt – und dass eine Querflöte nicht zu unterschätzen ist. AVAPERSON # ADELAYO ADEDAYO

Karim Mansour; 22 Jahre alt; Student; der Dudelsackspieler Wenn man Karim über den Weg läuft, würde man ihm nicht einen Dudelsack als Instrument zuweisen, doch genau das ist es, was er in der Band spielt. Zwar kann er auch andere Instrumente spielen, doch sein Hauptaugenmerk liegt auf dem Dudelsack.
Karim studiert an der magischen Universität in Oxford und denkt weiter, als so manch anderes Bandmitglied: Er nimmt sein Studium weitaus ernster als man für möglich hält, da er sich auf eine etwaige Zukunft fern der Band und der Musik vorbereitet. Plan B sozusagen. Das führt auch oft dazu, dass er (vor allem in Prüfungsphasen) häufiger die Proben ausfallen lässt, allerdings holt er die verpassten Zeiten alleine im Nachhinein wieder auf und zeigt so, dass ihm doch etwas an der Band liegt.

Karim wirkt erwachsen, nachdenklich und vorausschauend, doch das liegt vor allem an seinem Familienhintergrund – als Einwanderer mussten seine Eltern vieles ertragen und machen, um ihrem Sohn all das ermöglichen zu können. Zwar geht er den anderen gerne mit seiner Einstellung „zuerst das Studium, dann die Band“ auf die Nerven, doch niemand würde sich mit ihm anlegen, da sie alle seinen Eifer und sein Talent erkennen.  AVAPERSON # MENA MASSOUD

Clementine Everett; 23 Jahre alt; Geigerin im klas. Orchester; die Geigerin Clementine würde man, wenn man sie durch ihren Beruf kennenlernt, nicht in die Band stecken, doch neben der klassischen Musik steht ihrem Können die weite Welt der Musik offen und sie entschied sich für all das, was Stubby ihr an Melodien entgegenbringt; selbst Rockmusik ist ihr kein Fremdwort.
Sie ist die gute Seele der Band und wirkt auf den ersten Blick eher wie eine verschüchterte Person, doch sie ist das genaue Gegenteil dessen: Sie würde einem zwar nicht den Geigenkoffer über den Kopf ziehen, aber selbst einem doppelt so großen und doppelt so schweren Mann ihre Meinung ins Gesicht sagen. Clem folgt Stubbys Ideen und Anwandlungen ohne sie zu hinterfragen und einige fragen, wie so eine talentierte Musikerin wie sie sich so einem wie ihm anschließen konnte.

Clementine lebt für die Musik, auch wenn sie eine Art Drahtseilakt zwischen klassischer Musik und den verschiedenen Stilen der Band vollführt. Vielleicht war sie nur neugierig auf all die Möglichkeiten, die Stubby ihr eröffnete, vielleicht wollte sie aus dem Käfig ausbrechen, in den man sie gezwängt hatte – vielleicht drängten ihre Eltern sie in den Beruf, den sie vollführt.  AVAPERSON # LINDSEY STIRLING

Grayson Day; 25 Jahre alt; Ministeriumsangestellter; der Schlagzeuger Gray sollte man besser nicht mit dem ganzen Vornamen ansprechen, denn den findet er völlig unpassend. Genauso wie seinen spießigen Beruf, den er nur seinen Eltern zuliebe ergriffen hat. Die Band, das ist sein Ding, und Stubby, sein alter (Schul-)Freund seine Rettung. Am Tage der spießige Anzugträger, in der Nacht der coole Schlagzeuger. Seine Eltern würden ausflippen, wenn sie von seinem kleinen Geheimnis und seinem Hobby erfahren würden!

Gray geht in der Musik auf und lebt sich an seinem Schlagzeug aus. Würde man ihm das beides nehmen, würde er in seinem langweiligen Arbeitsalltag eingehen wie eine vertrocknete Blume. Warum er dann den Beruf gewählt hat? Hat er eigentlich gar nicht, sondern seine Eltern, denn was seine Eltern sagen, ist noch immer Gesetz.
Allerdings ist Gray auch derjenige aus der Band, der am schnellsten an der Theke zu finden ist und der kein Problem damit hat, Gigs zu organisieren – immerhin kennt er Stubbys unorganisatorisches Talent zur Genüge. AVAPERSON # WILL TUDOR


und sonst so?
Willkommen am Ende des Gesuches! Ich hoffe, dass Du Interesse an einem der Bandmitglieder von „Hobgoblins“ hast und dich weder Avatar, noch Instrumente oder Beschreibungen in irgendeiner Weise abgeschreckt haben, denn keine Sorge: All die Namen (außer Stubby Boardman), das Alter (wobei es schon nicht zu weit von Callie entfernt sein sollte), die Instrumente, Avatare und Berufe sind lediglich Vorschläge/Ideen/Anregungen. Selbst der Blutstatus und die Gesinnung, die ich ja nicht vorgegeben habe, stehen dir frei! Ja, eine merkwürdige Auswahl an Instrumenten, ich gestehe es, doch was hören Zauberer denn nun wirklich für Musik? Ich habe absolut keine Ahnung!
Stubby ist aus der Band der einzige, neben der Band mitsamt ihrem Namen an sich, der „Canon“ ist, also wirklich im HP Universum existiert. Das mit Sirius Black und der Rübe waren kein Scherz, sind allerdings für das Inplay-Geschehen keine Informationen, die man haben muss, da wir einige Jahre vorher spielen. Für ihn wünsche ich mir allerdings weiterhin, dass er der Gründer und dadurch auch Frontmann der Band ist.

Callie würde sich über die anderen Mitglieder von „Hobgoblins“ freuen und ich bin mir verdammt sicher, dass sie vielleicht sogar schon Fans haben könnten, denn auch außerhalb der Schlossmauern ist das Forum sehr gut aufgestellt und hat etliche Studenten (das Nachtleben brummt!) und Erwachsene vorzuweisen. Heiler, Metzger, Auroren, Angestellte der Uni, des Ministeriums, Quidditchspieler, Journalisten… Selbst die Berufswelt ist breit gefächert und bietet demnach etlichen Anschluss.


thanks to Madam Mim


29.07.2019 20:22 offline suchen homie
 
Neues Thema antworten
Gehe zu:
The Beginning of the End » Schokofrosch-Sammelkarten » Amt für die Neuzuteilung von Hauselfen » Gruppengesuche » The Hobgoblins

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH